Bypass – nötig
und verträglich?

Offener Brief an Bundesrätin Simonetta Sommaruga

Die GRÜNEN Stadt Luzern stellen den Bypass mobilitäts- und klimapolitisch grundsätzlich in Frage. Die Verantwortung für das Milliarden-Projekt hat letztlich Verkehrsministerin Simonetta Sommaruga. Sie erhält deshalb einen offenen Brief mit kritischen Fragen, welche die Verkehrsministerin anregen sollen, den Autobahnausbau noch einmal zu überdenken. Die betroffene Bevölkerung hat ein Recht auf Antworten.

Mitmachen

Ich engagiere mich für einen effektiven Klimaschutz und eine zukunftsweisende Mobilitätspolitik.

Aktuelle Themen

Ja zum Velonetz: Die Zeichen der Zeit sind erkannt!

Die Stadt Luzern macht einen wichtigen Schritt in die Velo-Zukunft: Das klare JA zum Gegenvorschlag zur Pro Velo-Velonetzinitiative macht den Weg frei für rund 27 km gut ausgebaute Velohauptrouten. Das überparteiliche Komitee «JA zum Velonetz» freut sich, dass die […]

Weiterlesen

Wechsel in der Fraktion der GRÜNEN/Jungen Grünen

Die GRÜNE Grossstadträtin Heidi Rast tritt zurück und wird am Donnerstag 12. Mai 2022 im Rat verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Elias Steiner an.

Weiterlesen